Presseinformation 13/2016

„Frühstück in Tarascon“ - Malerei in der Villa Eschebach

Im Rahmen der 84. Ausstellung „Kunst in der Villa Eschebach“ stellt der Dresdner Michael Freudenberg aus

Dresden. „Wie ganz in der Nähe flimmerndes Licht auf hellgrünem Laub verteilen sich die Flecken leuchtenden Gelbs auf den Bildern Michael Freudenbergs. Als vielversprechende Ferne scheint strahlendes Blau funkelnd durch geheimnisvolle Abstufungen zwischen dunklen Violett- und Rottönen hindurch.“  Dr. Holger Birkholz

Wir laden zur Ausstellungseröffnung ein.

Dienstag, 26. Juli 2016, 19.00 Uhr

Villa Eschebach, Georgenstraße 6, 01097 Dresden

Die einführenden Worte spricht Dr. Holger Birkholz, Dresden.

Die musikalische Umrahmung gestaltet Jochen Aldinger.