Presseinformation 05/2016

Bankmitglieder wählen Vertreter

Vertreter der Genossenschaftsbank bestimmen die nächsten vier Jahre über die Geschicke der Bank

Dresden. Ganz demokratisch geht es am morgigen Donnerstag bei der Wahl der Vertreter der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank zu: Jedes Mitglied der Bank hat eine Stimme, unabhängig von der Anzahl seiner Mitgliedsanteile und seiner Einlagen in der Bank.
Denn die über 16.000 Mitglieder der Bank, das sind über 27 Prozent der Bankkunden, wählen
ihre eigenen Vertreter, die für die nächsten vier Jahre über die Geschicke der Bank mitbestimmen. In der jährlichen Vertreterversammlung werden u.a. über die Entlastung der Bankgremien (Vorstand und Aufsichtsrat), der Feststellung des Jahresabschlusses und der Gewinnverwendung abgestimmt und beschlossen. In einer vom Wahlausschuss der Bank aufgestellten Liste stehen 164 Mitglieder und fünf Stellvertreter zur Wahl. Die sich zur Wahl stellenden Mitglieder repräsentieren die gesamte Bank. Privatpersonen aller Altersgruppen (ab 18 Jahre) sind u.a. ebenso zu finden wie Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen oder Vertreter von Verbänden und Vereinen. Die Wahl findet in allen Geschäftsstellen der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank während der Öffnungszeiten am Donnerstag, den 10. März 2016 statt...