Presseinformation 02/2017

„Des Abends Land“

Im Rahmen der 86. Ausstellung „Kunst in der Villa Eschebach“ stellen Maria Mednikova und Olaf Amberg aus

Dresden.

„Das Œuvre des Künstlerpaares Maria Mednikova und Olaf Amberg speist sich aus Ideen der europäischen Kunst- und Geistesgeschichte und ist dabei gleichermaßen von einer Abstraktion des Expressionismus und von einer Melancholie der Romantik geprägt. In der Ausstellung Des Abends Land zeigen die beiden Künstler in Ölgemälden, Aquarellen und Skizzen einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Die Ausstellung zeigt ein umfangreiches Spektrum des künstlerischen Werkes von Mednikova und Amberg und nimmt den Betrachter mit auf eine Reise in europäische Landstriche und lädt zur Entdeckung der Schönheit ein.“  Dr. Michael Wächter

Wir laden zur Ausstellungseröffnung ein:

Dienstag, 24. Januar 2017, 19.00 Uhr

Villa Eschebach, Georgenstraße 6, 01097 Dresden

 

Die einführenden Worte spricht Dr. Michael Wächter, Dresden.

Serge Sedoff (Piano), Eduardo Mota (Percussion) und Katrin Schmidt (Gesang/ Komposition) spielen Latin-POP.

Die Ausstellung läuft bis zum 17. März 2017.